English French dutch

 

 

Leitung Herren

Interviews

 

Leitung Damen

Teams Damen

 

Schiedsrichter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alte Herren - Die Traditionself des KFV

 

Die AH-Abteilung des KFV ist mit seiner Traditionself die erste Anlaufstelle für ehemalige Spieler der Aktivitätsmannschaften des Verbandes.

 

Kontakt AH-Abteilung/Traditionsmannschaft

Andreas Matena (Abteilungsvorsitzender),

E-Mail: a.matena@karlsruher-fv1891.de

Wolfgang Ade, E-Mail: wwolfgangade@aol.com

Thomas Gubitz, E-Mail: thomas.gubitz@t-online.de

Retro-Look: Unsere Traditionstrikots


Die Spiele der KFV-Traditionself (Auszug)

 

08.09.2018: KFV AH - Team Sean Dundee 1:0;

08.09.2018: KFV AH - FC West AH 0:0

Unsere AH-Traditionsmannschaft bestritt im Rahmen des Sportfests des FV Grünwinkel am 8. September zwei Spiele (jeweils 35 Minuten Spielzeit). Gegen das "Team Sean Dundee" um den ehemaligen Bundesligastürmer, das mit Spielern der AH Grünwinkel verstärkt war, errang der KFV einen 1:0 Sieg. Das entscheidende Tor erzielt Jürgen Arnold. Das zweite Spiel blieb trotz der spielerischen Überlegenheit der KFV-Altherren torlos.

Vielen Dank an den FV Grünwinkel und an unseren Cheforganisator Wolfgang Ade!

Das KFV-Team:

Stehend v.l.: Wolfgang Ade, Norbert Hess, Krysztof Soja, Uwe Rosengardt, Marc Schön, Frank Schwarz, Patrick Mangler, Andreas Matena, Thomas Gubitz; vordere Reihe v.l.: Thomas Doletscheck, Paolo Putzolu, Marco Conforto, Tobias Wichmann, Jürgen Arnold, Thorsten Bailleu, Damir Zubak und Gianni Paglialonga.

Spiel 1 gegen das "Team Sean Dundee" (1:0)

Spiel 2 gegen die FC West AH (0:0)


07.07.2018: Young Boys Berlin AH - KFV AH 0:3 (0:1)

Die Traditionsmannschaft des KFV spielte am Samstag, den 7. Juli, gegen die AH-Mannschaft des derzeitigen Schweizer Fußballmeisters, BSC Young Boys Bern. Das Freundschaftsspiel wurde im Berner Stade de Suisse, dem ehemaligen Wankdorfstadion ausgetragen. Dort fand das WM-Finale 1954 mit dem sogenannten „Wunder von Bern“ statt. Den Karlsruhern gelang gegen die Veteranenelf der Berner, die u. a. mit einigen ehemaligen Berner Profis besetzt war, ein 3:0-Sieg mit Toren durch Rosengardt (21. Minute), Österle (59.) und Schönwitz (68.).
Die Traditionsmannschaft des KFV – bestehend aus früheren und aktuellen Spielern des Altmeisters – reiste bereits am frühen Samstagmorgen mit dem Bus nach Bern und besuchte davor gemeinsam mit dem Schweizer Gastgeber das Museum der Young Boys Bern im Stadion, wo sich die Karlsruher Mannschaft in das Gästebuch eintrug. Den Karlsruhern wurde schnell klar: Der zwölfmalige Schweizer Meister wurde wie der KFV von Gymnasiasten gegründet und blickt auf eine sehr lange Tradition zurück.
Einige mitgereiste KFV-Fans und Angehörige feuerten die Schwarz-Roten im anschließenden Spiel im Stadion an. Nach der Partie wurden Wimpel und Geschenke ausgetauscht. Im Stadionrestaurant „Eleven“ speisten beide Mannschaften schließlich zusammen.
Wolfgang Ade, Koordinator der KFV-Traditionsmannschaft, organisierte die Reise der Karlsruher in die Schweiz. „Wir danken den Senioren 40+ des BSC Young Boys Bern/Wyler für das tolle und faire Freundschaftsspiel“, so der frühere Spieler und Trainer des KFV. „Das komplette Bern-Wochenende war ein unvergessliches Erlebnis“. Rüdiger Herr – stets eng in Kontakt mit Ade – organisierte auf Seiten der Berner Veteranenelf das Freundschaftsspiel.
Am darauffolgenden Sonntag unternahm die KFV-Reisetruppe einen Standrundgang durch die Schweizer Hauptstadt. Auch ein Re-Match und ein Besuch der Berner in Karlsruhe ist bereits in Planung. „Für uns als Amateurverein ist es natürlich eine tolle Sache, in einem modernen Stadion der höchsten UEFA-Kategorie zu spielen und freundschaftlichen Kontakt zu solch einem renommierten wie auch sympathischen Verein zu pflegen“, bemerkte der 2. KFV-Vorsitzende Steffen Herberger.

Die Karlsruher reisten mit folgenden Kader an: Daniel Schönwitz / Matthias Gaiser / Jürgen Malsam – Marco Conforto / Thorsten Bailleu – Jürgen Arnold / Paolo Putzolu – Ralf Österle / Damir Zubak - Thomas Dickmann / Uwe Rosengardt / Sebastian Bona- Ralf Bauer / Dirk Hauri / Sven Waeldin- Michael Arnold / Patrick Mangler / Lukas Schönwitz – Krysztof Soja / Thomas Dolletscheck – Thomas Gimmel / Marc Schön – Andreas Matena / Gianni Paglialonga / Alexander Holley – David Kidwell / Tobias Wichmann. Betreut wurde das Team von Wolfgang Ade.


22. 07. 2017: KFV AH - FV Grünwinkel AH 8:1 (4:0)

Unsere KFV-Traditionsmannschaft vom 22.07.2017 beim Sportfest des FV Grünwinkel 1910 e.V. Hintere Reihe v. links: Thomas Gubitz, Thorsten Bailleu, Gianni Paglialonga, Krzysztof Soja, Thomas Gimmel, Matthias Gaiser, Dirk Hauri, Andreas Matena, Torsten Treier, Werner Lemberger, Vorne: Wolfgang Ade, Patrick Mangler, Thomas Nottermann, Alexander Bartosch, Uwe Mohr, Alexander Brakert und „Nachwuchskicker“ J. Matena. Am Samstag (22.7.) spielte die KFV Traditionsmannschaft gegen die Elf vom FV Grünwinkel. Bei herrlichem Fußballwetter und besten Bedingungen zeigte die KFV Traditionsmannschaft eine geschlossene Mannschaftsleistung und ein am Ende verdienten 1:8 (0:4)-Sieg. Tore: Mohr (2), Gimmel, Nottermann, Bailleu, Gaiser, Hauri und Brakert. Den Ehrentreffer für den FVG erzielte mit dem Schlusspfiff Ralph König. Ein besonderer Dank gilt Thomas Dickemann für die freundliche Begrüßung sowie der tollen Bewirtung unserer Mannschaft!


24. 06. 2017: KFV AH beim AH-Turnier des ASV Hagsfeld

Das waren unsere Alte Herren beim AH-Turnier des ASV Karlsruhe-Hagsfeld 1907 e.V. am 24. Juni: V.l.n.r.: Patrick Mangler, Thomas Nottermann, Krzysztof Soja, Frithjof Grabe, Thorsten Bailleu, Wolfgang Ade, Marco Walsch, Joachim Bailleu und Sven Waeldin! Wir blieben ungeschlagen, gewonnen haben wir jedoch auch nicht ;-) Viermal Remis gegen ASV Karlsruhe-Hagsfeld 1907 e.V. (2:2), ASV Durlach (1:1), FC AFA (0:0) und ESG Frankonia Karlsruhe (0:0). Die Tore für unsere Traditionsmannschaft erzielten Mangler, Bailleu und Walsch!


25. 06. 2016: KFV AH gegen Post Südstadt Karlsruhe AH


20.09.2014: KFV Traditionself beim Altherren-Turnier des SC Wettersbach

KFV - FV Silz 5:1

überzeugend, klar überlegen

KFV - FG Rüppurr 0:1

sehr unglücklich, schlechte Chancenverwertung

KFV - SC Wettersbach 0:5

da war die Luft raus, keinen Auswechsler mehr vorhanden

Gespielt haben u.a.: Joachim Bailleu, Thorsten Bailleu, Roland Lutz, Thomas Nottermann, Achim Bürger, Sebastian Bona, Borko Dominkovic, Pierre, Kryztoph Soja


19.07.2014: KFV Traditionself - FC Unitas

Die KFV-Traditionself trat mit folgendem Kader an: Ralf Bauer, Sebastian Bona, Thomas Gimmel, Tobias Heitz, Gianni Paglialonga, Kurt Ritter, Frank Schwarz, Siegfried Kammerer, Werner Lemberger, Karl-Heinz Bluck, Norbert Burg, Hans Bronzel, Patrick Mangler, Thomas Gubitz, Krzystof Soja, Matthias Gaiser, Uwe Mohr, Damir Zubak, Eric Bellwon, Donato Argentieri und Uwe Rosengart. Betreut wird die Traditionself von Karl-Heinz Kwolek, Herbert Durand, Wolfgang Ade und Thomas Gubitz.

oben: Badische Neuste Nachrichten, 23.07.2014

 

 

 


27. 07. 2012: SV Rülzheim AH - KFV "A-Jugend 1972/73" 2:4

 


Weitere Nostalgie-Hits folgen!

 


Kommentare